W. d. h. e. s!

Was das hier eigentlich soll

Also: Ich wollte schon lange ein/en Blog schreiben, wusste nur leider nicht, auf welches Thema ich mich spezialisieren sollte. Ich gehöre irgendwie zu der Sorte Menschin, die sich für fast alles interessiert. Was nicht heißt, dass ich auch fast alles beherrsche, quatsch. So, dann hab ich überlegt, was sich für einen Oberbegriff für „fast alles“ finden lassen könnte und bin auf „Empfehlungen“ gestoßen. Ja, so könnte man das nennen, was ich hier publiziere. Empfehlungen unterschiedlichster Art und jeglicher Rubrik. Ihr findet hier Rezepte, Produktempfehlungen, Anregungen zum Lesen, Restauranttipps und so weiter. Und das tue ich einzig und allein deswegen: Ich schreibe gern. Ob das jemand lesen will, ist was anderes. Aber probieren kann man es ja mal.

Ein paar Hinweise zu diesen Seiten:

  • Ich schreibe wie ich denke. Daher kann auch immer wieder Umgangssprache und Dialekt reinrutschen. Falls etwas für euch unverständlich ist, könnt ihr immer gerne nachfragen!
  • Und irgendwie fluche ich auch gerne. Also falls das hier hin und wieder vorkommen sollte, ich will damit niemanden beleidigen, es ist einfach nur meine Art, etwas besonders zu betonen.
  • Ich lebe (gerne!) im Kreis Offenbach/Hessen/Deutschland. Wenn ich Örtlichkeiten (von der heutigen Jugend auch „Locations“ genannt) empfehle, dann zumeist doch aus dieser Gegend.
  • Ich schreibe kool mit k, weil ich das kool finde. (Dankt Markus.)
  • Ich benutze nicht allzu oft allzu schwierige Fremdwörter – und wenn doch, dann hab ich sie erfunden – , denn ich möchte, dass mein Blog von normalen Menschen gelesen und auch verstanden wird. Ich finde, man muss nicht unbedingt besonders hochgetrabt schreiben, um zu beweisen, dass man im Gegensatz zu den ganzen andern Trotteln im Netz über ein bisschen brauchbare Gehirnmasse verfügt. Ja, ich kenne das Wort „Misanthrop“, hab ich mal irgendwann irgendwo gehört, vielleicht sogar in der Schule. Und ja, ich weiß sogar (!), dass die Ärzte eins ihrer Lieder so betiteln. Aber ich müsste trotzdem nachgucken. Und ich schäme mich keinen Meter dafür!

So, ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, Nachmachen, Ausprobieren, In-die-Tonne-treten und was ihr noch so alles mit meinen Empfehlungen macht!

Liebe Grüße an die Welt da draußen

DiWa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s